Widerrufsbelehrung

Die gesetzl. vorgeschriebene Widerrufsbelehrung führt leider immer wieder zu Irritationen. Deshalb möchten wir Sie an dieser Stelle aufklären:

Das Anschauen bzw. Herunterladen des/der Angebote, Besichtigungen, Korrespondenz usw. ist für Sie als Interessent unentgeltlich. Kosten in Höhe der im Exposé ausgewiesenen Vermittlungsvergütung (Maklerprovision) entstehen Ihnen erst und ausschließlich dann, wenn Sie eine von uns provisionspflichtig angebotene Immobilie kaufen.

Im folgenden informieren wir Sie über Ihr Widerrufsrecht. Das ist gesetzlich vorgeschrieben, ebenso ist Form und Inhalt vom Gesetzgeber vorgegeben:

Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht

Sie können innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Brief, Email, Fax) erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an:


Schwebius Immobilien
Richard Schwebius e. K.


Postadresse: Kelterstr. 14, 75217 Birkenfeld
E-Mail: richard@schwebius-immobilien.de
Fax: 07082 942956


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart;in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll,so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung nur verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Beim Exposéversand erhalten Sie mit der o. g. Widerrufsbelehrung eine „Checkbox“ mit folgender Beschreibung:

Bitte bestätigen Sie durch Ankreuzen folgende Vereinbarung

Ich habe die Widerrufsbelehrung mit dem Immobilienangebot erhalten. Ich bin damit einverstanden und verlange ausdrücklich, dass der Makler vor Ende der 14tägigen Widerrufsfrist mit der Maklertätigkeit beginnt, d. h., mir die Anschrift und sonstige Daten der Immobilie per Exposé übermittelt. Mir ist bekannt, dass das Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Makler erlischt.

Ähnlich wie beim Download z. B. eines Musiktitels, den Sie ja auch nicht zurückgeben (widerrufen) können, ist der Widerruf zum Erhalt einer Immobilieninformation (Adresse, Eigentümer) auch nicht möglich.